Artikel löschen
 

Innendämmung im Bestand

Bemessung, Materialien, Ausführung, flankierende Maßnahmen

Ihr Nutzen:

Meisterpunkte
Der Einbau von Innendämmungen wird zur Verbesserung des Wärmeschutzes in der Regel dann angewendet, wenn andere Möglichkeiten der Anordnung von Wärmedämmschichten ausscheiden (Sichtfachwerk, Sichtmauerwerk, Stuckfassaden, usw.). Die EnEV enthält keinen Grenzwert mehr für den U-Wert beim Einbau von Innendämmungen. Die Innendämmung kann eine attraktive Maßnahme bei der Sanierung von Gebäuden sein, wenn die erforderlichen Randbedingungen eingehalten werden. Mit diesem Seminar erhöhen Sie Ihre Kompetenz und Sicherheit bei der Planung, Beratung und Ausführung bei der Bestandssanierung mit Innendämmung. Diese Veranstaltung wird mit 8 Unterrichtseinheiten für die Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes angerechnet. Diese Veranstaltung wird von der Architektenkammer Baden-Württemberg als Fort-/Weiterbildung für die Fachrichtungen Architektur und Innenarchitektur mit einem Umfang von 9 Unterrichtsstunden für Mitglieder und Architekten/Stadtplaner im Praktikum anerkannt.

Zielgruppe Architekten, Bauingenieure, Bauleiter, Energieberater, Fach- und Führungskräfte, Führungskräfte, Meister, Sachverständige, Unternehmer
Ort
Haus der Bauwirtschaft
Holbeinstraße 16, 79100 Freiburg
Datum Mi, 08.06.2016, 09:00-17:00 Uhr
Anmeldung bis 03.06.2016
Referenten Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Gänßmantel ö.b.u.v. Sachverständiger
Ihre Investition Mitglied: 200 € USt. frei
Mitglied - ESF 30%: 140 € USt. frei
Mitglied - ESF 50%: 100 € USt. frei
Nichtmitglied: 250 € USt. frei
Nichtmitglied - ESF 30%: 175 € USt. frei
Nichtmitglied - ESF 50%: 125 € USt. frei
inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke.
Förderung

ESF Förderung


Das Seminar wird unterstützt durch das Ministerium Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds.

Das Seminar wird unterstützt durch das Ministerium Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds.


Seminarveranstalter Berufsförderungswerk der Südbadischen Bauwirtschaft GmbH
Siemensstraße 4
77815 Bühl
Ansprechpartner Ute Wipper
Telefon: 07223 9339-23
E-Mail:
Norbert Kuri
Telefon: 07223 9339-48
E-Mail:

Innendämmung im Bestand

  • Zielsetzungen von Innendämmmaßnahmen
  • Allgemeine und besondere Anforderungen zur energetischen Sanierung
  • Vor- und Nachteile von Innendämmungen
  • Einflussgrößen der Bemessung und Dimensionierung
  • Vorgehen bei der Materialauswahl
  • Entscheidungsfindung für geeignete Innendämmmaterialien
  • Praktische Anforderungen und Ausführungsdetails
  • Situationen ohne bzw. mit besonderem feuchtetechnischem Nachweis von Innendämmsystemen
  • Besondere Anschlusspunkte wie Wärmebrücken, usw.
  • Fehlerrisiken und Schadenspotentiale
  • Ausgewählte Praxisbeispiele und Fallstudien
  • WTA Merkblatt und weitere Regelwerke, Fachliteratur
  • Baubegleitende Qualitätskontrolle
  • Möglichkeiten der Kombination von Innendämmungen mit anlagentechnischen Komponenten

Meisterhaft Punkte
Technik

Meisterpunkte

Innendämmung im Bestand

Anstehende Termine

Der Termin hat bereits gestartet.