Artikel löschen
 

Geothermie - Workshop BMS neu

Betriebliches Managementsystem für Brunnen- und Geothermieunternehmen

Ihr Nutzen:

Meisterpunkte
„Mit Erscheinen der DVGW-Arbeitsblätter W 120-1 (August 2012) und W 120-2 (Juli 2013) müssen zertifizierte Unternehmen aus dem Bereich Brunnenbau, Bohrtechnik und Geothermie innerhalb einer Frist von zwei Jahren nach Erscheinen des Regelwerks gegenüber der Zertifizierungsstelle nachweisen, dass Sie ein Betriebliches Managementsystem (BMS) führen und danach verfahren. Im Rahmen der o.g. Tagesveranstaltung wird den Unternehmen das erforderliche Handwerkszeug zur Einführung eines BMS praxisbezogen vermittelt. Darüber hinaus wird ein BMS-Musterhandbuch, welches speziell auf die Bedürfnisse von Brunnenbau-und Geothermieunternehmen abgestimmt ist, vorgestellt und zur eigenen Verwendung übergeben (Papierform und/oder auf DVD). Die Veranstaltung wird bewusst für kleine Gruppen angeboten, so dass in ausreichendem Maße auf individuelle Fragestellungen eingegangen werden kann. Sollten bereits Managementsysteme wie z.B. ein Arbeitsschutzmanagementsystem (SCC, OHAS, AMS) vorhanden sein, wird aufgezeigt, wie man diese in das BMS integrieren kann. Angesprochen werden die im Unternehmen für die Einführung und Pflege eines BMS Verantwortlichen. Sollte diese Person nicht mit der Verantwortlichen Fachaufsicht zusammenfallen, werden Grundkenntnisse der Arbeitsabläufe im Brunnenbau/in der Geothermie sowie der Regelungen zum Arbeits-und Gesundheitsschutz bei den Teilnehmern vorausgesetzt.“

Zielgruppe Bauleiter, Unternehmer, Geschäftsführer/Betriebsleiter
Ort
ABZ Geradstetten
Oberer Wasen 4, 73630 Geradstetten
Datum Mi, 14.05.2014, 09:00-17:00 Uhr
Anmeldung bis 07.05.2014
Referenten Christine Buddenbohm
Ihre Investition Mitglied: 520 € USt. frei
Nichtmitglied: 650 € USt. frei
inkl. Seminarunterlagen.

Der Preis beinhaltet auch ein vobereitetes BMS-Musterhandbuch für Brunnen- und Geothermieunternehmen.
Seminarveranstalter Berufsförderungsgesellschaft der Württembergischen Bauwirtschaft mbH
Oberer Wasen 4
73630 Remshalden
Workshop in Kooperation mit dem Bundesverband Wärmepumpe e.V.
Ansprechpartner Ursula Viertel
Telefon: 07151 9742-36
E-Mail:
Martin Kleemann
Telefon: 07151 9742-31
E-Mail:

Geothermie - Workshop BMS

  • Nachweis und Dokumentation von
    • Sicherstellung des geeigneten Organisationsaufbaus und -ablaufs im Unternehmen
    • aktuelle Arbeitsanweisungen,
    • die Verfahren zur regelmäßigen Unterweisung und Schulung der Mitarbeiter
    • gezielte Maßnahmen zur Qualitätssicherung bei der Vorbereitung, Durchführung und Abnahme von Bauleistungen.
  • BMS Musterhandbuch für die eigene Verwendung mit allen erforderlichen Muster für Arbeits- und Verfahrensanweisungen, Stellenbeschreibungen und Protokollen

Meisterhaft Punkte
Technik

Meisterpunkte

Geothermie - Workshop BMS

Anstehende Termine

Der Termin hat bereits gestartet.